Wenn Sie ein Android-Benutzer sind, dann können Sie bereits dieses KI-System verwenden, ohne es auch nur herunterzuladen. Aber wenn Sie es zum ersten Mal versuchen, ist es sehr empfehlenswert, Google Home Mini zu kaufen (zu einem überraschend erschwinglichen Preis), um die gesamte virtuelle Assistenten-Erfahrung zu testen. Das KI-System ist praktisch, wenn Sie wirklich eine hilfreiche App benötigen, um Ihre täglichen Aufgaben zu leiten. Ich habe diese App heruntergeladen, weil sie angekündigt hat, dass Sie eine Verbindung zu einer Xbox Konsole herstellen und Sprachbefehle über Ihr Telefon verwenden können, um alles zu tun, vom Einschalten bis hin zum Öffnen von Apps für Sie. Das erste Problem, das ich hatte, ist, dass es nicht das richtige Spiel öffnet, das Sie verlangen, zum Beispiel: “Xbox open Call of Duty Modern Warfare” anstatt zu versuchen, die neue 2019 Modern Warfare zu öffnen, versucht es, das ursprüngliche Spiel Call of Duty 4 für Xbox 360 zu öffnen. Zweites Problem hatte ich sogar folgen alle Anweisungen des Sofortigen auf, so dass Sie ein- oder ausschalten die Konsole aus der App funktioniert es überhaupt nicht funktioniert. Das dritte Problem, das ich hatte, war, dass es irgendwo von 5 Sekunden bis 5 Minuten dauert, bis die Konsole und die App kommunizieren, zum Beispiel: “Xbox open Netflix” nichts passiert für 5 Minuten und nachdem Sie bereits die App geöffnet haben, bewirkt es, dass die gesamte App neu gestartet wird und Sie aus dem, was Sie tun, herauswirft. Insgesamt eine meiner am wenigsten lieblings Google-Anwendungen bis heute. Liebe mein Google Home Mini und jedes andere Google-Produkt, das ich gekauft habe, hat großartig funktioniert, aber diese Apps Benutzerfreundlichkeit auch im Vergleich zu der Google-Home-App war nichts anderes als Probleme auf meiner Xbox oder IPhone X com.google.android.apps.googleassistant-0.1.187945513.apk Google Assistant liefert in der Regel schnelle und solide Antworten mit Kontext. Es liefert nicht nur ein Wort oder eine Zeile Antworten, sondern ist auch ziemlich geschickt in der Kommen mit detaillierten Erklärungen.

Zum Beispiel, wenn Sie Assistant fragen, wie weit Jupiter von der Erde entfernt ist, würden Sie wahrscheinlich eine umfassende Antwort erhalten. Musik ist auch der starke Anzug von Google Assistant, da Google einen eigenen Musikdienst hat. In bestimmten Fällen ist der virtuelle Assistent auch gut mit Drittanbieterdiensten verbunden. Google Assistant kann auch mit jedem Lautsprecher verbunden werden, der mit Chromecast verbunden ist. Obwohl es eine ganze Reihe von virtuellen Assistenten mit künstlicher Intelligenz gibt, ist Google Assistant mit Abstand die Creme la de Créme. Es ist intelligent und wird mit der Zeit immer besser. Assistant unterstützt nicht nur mehrere Sprachen, sondern ist in einer Vielzahl von Anwendungen und Hardware. Neben dem Stellen und Antworten packt Assistant auch einige nette Tricks unter den Ärmel. Halten Sie auf dem Laufenden über Ihre bevorstehenden Zeitplan und Reisezeiten, ziehen sie aktuelle Termine Informationen, immer Abendessen Reservierungen durchgeführt, etc. sind einige der vielen Dinge, die Assistant tun kann. Google Assistant benachrichtigt Sie auch über starken Verkehr, Stornierungen, etc., so dass Sie die Dinge entsprechend umplanen können. Der virtuelle Assistent wurde ursprünglich exklusiv für Google Pixel Smartphones und Google Home auf den Markt gebracht.

Glücklicherweise hat Google seine Dienste erweitert, so dass die neuesten Android-Geräte das KI-System laufen lassen. Es ist jetzt für Smartphones, Android-Fernseher, Android-Auto und sogar Wear OS-Geräte verfügbar. Selbst intelligente Lautsprecher von Drittanbietern wie Sony, Sonos, LG und Panasonic können das System jetzt anbieten. Es ist auch auf dem iPhone verfügbar, wenn auch mit einigen Einschränkungen. Assistant ist kompatibel mit Samsungs eigenem KI-System Bixby. Sind Sie schon einmal in den Supermarkt gegangen, nur um zu entdecken, dass Sie Ihre wöchentliche Lebensmittelliste vergessen haben? Oder mitten in der Dusche waren und Ihrem Lieblingslied zuhörten, wenn Sie plötzlich einen Anruf erhalten, den Sie dringend abholen müssen? Wie wäre es, zu müde zu sein, um das Licht im Zimmer während der Nacht auszuschalten? Nun, virtuelle Assistenten sind entstanden, um Lösungen für diese Art von Problemen zu bringen. Für iPhone-Nutzer ist es Siri. Amazon-Geräte, Alexa.